Idee und Konzeption:

Anna Schäfer, Jochen Kilian, Kim Jovy

Buch, Regie, musikalische Leitung:

Jochen Kilian

Textliche Mitarbeit:

Gertrud Pigor, Jens Neutag, Oliver Kleinfeld

Einstein ist jetzt 65 Jahre tot. Wer stellt als Nächster unser WELTBILD auf den Kopf?

Und haben wir dann noch ZEIT?

Hat die UNSCHÄRFERELATION etwas mit KURZSICHTIGKEIT zu tun?

Ist BUDDA ein spezifisch norddeutscher Ausdruck für ein bekanntes Streichfett oder deutet es auf eine Sinnsucherin mit Lese-Rechtschreibschwäche?

Genügt die Fähigkeit ZWEIDIMENSIONAL zu denken, um amerikanischer Präsident zu werden?

Hat RONALDOS unglaubliche Schusstechnik etwas mit QUANTENphysik zu tun und

Ist Bewusstseinserweiterung AUCH ohne oder NUR ohne Drogen möglich?

Nach dem sie fünf Jahre lang auf der Suche nach dem „Mann in mir“ durch die Theater und Kabaretts des Landes gereist ist, beschäftigt sich die Schauspielerin, Sängerin und Komödiantin ANNA SCHÄFER in ihrem neuen Abend „JETZT! Morgen war Gestern“ nun mit keiner geringeren Frage als:

Brauchen wir auf der Erde einen radikalen Bewusstseinswandel und was können wir tun, um nicht vor lauter Vergangenheitsbewältigung und Zukunftsangst das eigentliche Leben zu verpassen?

Im Laufe des Abends begegnet sie dabei verschiedensten Figuren mit all ihren unterschiedlichen Meinungen, Hoffnungen, Ängsten und Vorurteilen und schafft mit ihrem Gesang und den beiden Ausnahmemusikern Jochen Kilian und Kim Jovy an ihrer Seite immer wieder mitreißende, berührende, nachdenkliche, musikalische Erlebnisse.

Eine manchmal Wahn-sinnige, herausfordernde und virtuose Melange aus Theater, Comedy, Kabarett und Musik!

ANNA SCHÄFER ist vielen Zuschauern nicht nur aus dem Sat.1 Comedy „Knallerfrauen“ bekannt, sondern auch aus „Tatort“, „Zielfahnder“ und anderen TV Formaten.

Seit November 2019 ist sie in einer der Hauptrollen der neuen ARD Serie „BONUSFAMILIE“ zu sehen sein.

Von 2014 - 2019 war sie zusammen mit Jochen Kilian und Kim Jovy mit dem MusikKabarett „Der Mann in mir“ unterwegs.

Die Presse schrieb:

 

Supergirl mit Charme ... charmant - entrückte Chansons ... fast schon gespenstisch präzise“                                                                                  Bonner Generalanzeiger

 

...gesangliche Vielfalt, musikalische Klasse und intelligent gemachtes Kabarett.

Wandlungsfähig, bissig, selbstironisch                                         Westfälische Rundschau

 

...herrlich hyperventilierend, ....ganz zart und dann plötzlich lautstark schräg, ... mit wenigen Kunstgriffen...parodiert sie gestenreich rasant Prototypen.                             Rheinische Post

 

...verblüffend...                                                                        Hamburger Abendblatt

ANNA SCHÄFER ist in Köln geboren, in Berlin und Hamburg aufgewachsen. Besuchte die Hochschule für Musik & Theater in Hamburg.

Bühnen-Stationen: Stadttheater Bern, Hamburger Kammerspiele, Maxim Gorki Theater Berlin, Renaissance Theater Berlin, Bad Hersfelder Festspiele, Ruhrfestspiele Recklinghausen, Theater KR/MG und Schauspielhaus Bochum.

Seit 2007 ist Anna Schäfer deutschlandweit auch mit satirisch-musikalischen Programmen unterwegs.

In Film und Fernsehen wirkte sie u.a. in folgenden Produktionen mit: Dr. Klein, Heldt, Inga Lindström, Knallerfrauen (deutscher Comedypreis 2012), Tatort Dortmund, SOKO Köln, Tatort München u.v.a. Zuletzt war sie als "Katja" in der ARD Serie BONUSFAMILIE zu sehen.

JOCHEN KILIAN ist Pianist, Dirigent, Komponist und Arrangeur, Theatermacher und Produzent. Nach einer ausgezeichneten klassischen Ausbildung entwickelte er sich zu einem meisterhaften Springer zwischen den verschiedenen Genres.

Er war musikalischer Leiter an verschiedenen deutschen Stadttheatern, Music Director am THEATER DES WESTENS in Berlin, er arbeitete als Pianist u.a.an der Seite von Thomas Quasthoff und als Arrangeur für zahlreiche Solokünstler, Bands und Orchester. Sein kompositorisches Schaffen umfasst viele Lieder und Songs, Stücke, zahlreiche Theatermusiken sowie eine Oper. Vieler dieser Werke sind auf CD veröffentlicht. Er ist Gründer der Theaterproduktionsfirma Theaterplatz GmbH und war von 2007 bis 2016 deren geschäftsführender Gesellschafter.

KIM JOVY lebt in Köln und arbeitet als freier Musiker, Arrangeur, und Komponist für Auftraggeber aus den Bereichen Theater, Musical, Rock, Jazz, E- und U- Musik. Er war festes Bandmitglied u.a. beim „Starlight Express“, „Cats“, „Phantom der Oper“ u.a..

Neben verschiedenen anderen Formationen spielte er für Angelika Milster, Roberto Blanco, Guildo Horn, Helge Schneider. Außerdem arbeitet er regelmäßig für klassische Symphonieorchester, wie z.B. das Beethoven Orchester Bonn, die Dortmunder Symphoniker, das Orchester des Aalto-Theaters in Essen und das Gürzenich-Orchester Köln.

1/7

© 2020 by Anna&Jochen&Kim

Subscribe for updates